Mittwochsgespräche „1945 und Wir“

Am 22. Januar stellt Militärbischof Dr. Sigurd Rink aus Berlin die Frage: „Können Kriege gerecht sein?“ Er stellt sein Buch mit dem Untertitel „Glaube, Zweifel, Gewissen – Wie ich als Militärbischof nach Antworten suche“ vor.

9783550200045_cover
© Ullstein Buchverlage GmbH

Dr. Rink ist seit 2014 der erste hauptamtliche evangelische Militärbischof Deutschlands und reist seitdem regelmäßig in Krisengebiete wie Afghanistan, Mali oder den Nahen Osten. Über diese Reisen berichtet er in seinem Buch und setzt sich mit ethischen und humanistischen Aspekten von Militäreinsätzen, deren moralischen Herausforderungen und seelischen Belastungen für die Soldaten auseinander.

Beginn ist wie bei den Mittwochsgesprächen immer 19 Uhr, ein Exemplar des Buches kann am Abend am Stand des Buchladens Rosta erworben werden.

In Kooperation mit dem Evangelischen Forum Münster e.V., Gegen
Vergessen – Für Demokratie Regionalgruppe Münsterland e.V., der
Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Münster e.V. und
dem LWL-Institut für westfälische Regionalgeschichte.